Aktuelles


Achtung: Ab Montag, dem 31.05.21 findet der Unterricht für alle Kinder wieder jeden Tag in der Schule statt.

Liebe Eltern,

die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat entschieden, dass der Unterricht in den Schulen ab dem 31.05.2021 wieder täglich für alle Kinder durchgeführt werden darf. Voraussetzung ist, dass der „7-Tage-Inzidenzwert“ für den Kreis stabil unter einem Wert von 100 liegt (Rhein-Kreis Neuss aktuell 89,9).
Wir freuen uns sehr, dass wieder alle Kinder gleichzeitig zur Schule kommen dürfen und zusammen lernen können. Wir machen uns aber auch ein bisschen Sorgen, weil viele Kinder in engen Räumen ein gewisses Risiko für Infizierungen mit sich bringen. Vermutlich denken einige von Ihnen da ähnlich.
Wir möchten Sie deswegen über einige Vorsichtsmaßnahmen informieren, die wir (weiterhin)beachten wollen und möchten Sie auch weiterhin um Ihre Unterstützung bitten. Damit das Gedränge auf dem Schulhof nicht zu groß wird, holen wir auch in den nächsten Wochen die Kinder morgens und nach den Hofpausen klassenweise auf dem Schulhof ab und führen sie geordnet in die Klassenräume. Es war für uns in den letzten Wochen eine große Hilfe, dass Ihre Kinder morgens rechtzeitig auf dem Schulhof waren und viele bereits um 7.45 Uhr am Aufstellplatz standen. Für diese Unterstützung möchten wir uns bei Ihnen ganz herzlich bedanken.
Wir haben mit dem Lüften in den Klassen in den letzten Monaten sehr gute Erfahrungen gemacht.
Bitte sorgen Sie auch weiterhin durch geeignete Kleidung (evtl. zusätzliche dünne Jacke oder einen Pulli) dafür, dass wir in den Klassenräumen gut lüften können. Wir werden den Sportunterricht so häufig wie möglich draußen durchführen. Denken Sie auch für diesen Unterricht bitte daran, Ihrem Kind geeignete Kleidung einzupacken.
Schwimmunterricht ist in manchen Orten wieder möglich. Die von uns üblicherweise besuchten Schwimmbäder (Südbad, Konradbad) sind allerdings beide noch geschlossen. Abgesehen davon müssen wir den zeitlichen (30 min. im Bus, 30 min. in der Umkleide, 30 min. im Schwimmbad) und personellen Aufwand (2 Schwimmlehrkräfte für eine halbe Klasse) im Blick behalten. Wir haben uns daher gegen einen evtl. möglichen Schwimmunterricht entschieden, planen für das nächste Schuljahr aber wieder ein, sowohl im zweiten als auch im dritten Schuljahr Schwimmunterricht zu erteilen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Eine wesentliche Voraussetzung für den täglichen Unterricht mit allen Kindern stellen die Pool Tests („Lolli-Tests“) dar, die wir zweimal pro Woche mit den Kindern durchführen. Auch dabei sind wir sehr auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Wir erhalten die Ergebnisse des Labors oft erst spätabends oder nachts, manchmal auch erst morgens. Sollte dabei ein positives Testergebnis mitgeteilt werden, darf Ihr Kind auf keinen Fall am Unterricht in der Schule teilnehmen. Es ist daher sehr wichtig, dass Sie abends und auf jeden Fall auch morgens (bevor Sie Ihr Kind zur Schule schicken) nochmal nachsehen, ob Sie von der Schule eine Mail oder von anderen Eltern eine Nachricht erhalten haben. Natürlich werden wir in einem solchen Fall auch versuchen, Sie morgens telefonisch zu erreichen. Auch hier möchten wir uns für Ihr Verständnis und für Ihre Unterstützung bedanken.
Für die letzten Schulwochen erhält Ihr Kind einen neuen Stundenplan. Wir haben uns dabei an dem Stundenplan für das erste Schulhalbjahr orientiert. Für viele Kinder bedeutet dies, dass sie wieder mehr Unterrichtsstunden haben. Um Ihre Kinder möglichst gut unterstützen zu können, haben wir in jeder Klasse mehrere Förderstunden eingeplant.
Den Stundenplan und die Einteilung der Fördergruppen erhalten Sie in den nächsten Tagen von den Klassenlehrerinnen oder dem Klassenlehrer.

Sie haben in diesem Elternbrief mehrmals gelesen, dass wir uns bei Ihnen bedanken möchten und haben vielleicht gedacht, dass es jetzt mal genug ist. Wir sind da aber anderer Meinung. Sie haben in diesem Schuljahr unglaublich viel geleistet, haben großes Verständnis für die ständigen Änderungen gehabt und haben Ihre Kinder (und damit auch uns) unterstützt, um mit allen Schwierigkeiten in diesem Schuljahr gut zurecht zu kommen. Dafür können wir gar nicht genug danken. Glauben Sie mir bitte, dass wir das nicht einfach nur so sagen oder weil es dazu gehört.

Wir meinen das ganz ehrlich: Vielmals Dankeschön.

Liebe Grüße
Martin Peters

Viele Antworten finden Sie in unserer Sammlung häufig gestellter Fragen.


Social Media
Besuchen Sie uns auch bei Facebook.

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑